Chili con Carne ist ja wohl der Klassiker schlecht hin in der Tex-Mex Küche. Ein perfektes Gericht für den Dutch Oven! Selbstverständlich aber auch in der heimischen Küche verspricht dieses Rezept einen Herzhaft, aromatischen Eintopf mit Bohnen, Mais & Gemüse. Ganz gerne verwende ich dafür auch nicht nur eine Sorte Bohnen sondern gerne 2 oder noch mehr verschieden Sorten, das macht das Chili nicht nur etwas abwechslungsreicher sondern auch optisch macht es was her. 

Rezept für ca. 4 Personen

  • 750g Truthahn Hackfleisch, frisch aus der Keule
  • 700 ml Passierte Tomaten
  • 300 ml Braten,- oder Rinderfond
  • 1 Dose Mais
  • 1 Dose Kidney Bohnen
  • 1 Dose Bohnen, weiß
  • 1 große Karotte
  • 1 Paprika, grün
  • 1 große Zwiebel
  • 1 einfacher Espresso
  • 30g Herrenschokolade. 75% Kakaoanteil
  • 1 Esslöffel Chipotles-Chili, frisch oder aus der Dose
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer, schwarz
  • 1 Teelöffel Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel Paprikapulver, edelsüß

 

  1. Mais und Bohnen in einem Sieb abschütten und gründlich mit kaltem Wasser spülen. Karotte und Paprika waschen, Zwiebel schälen und alles fein hacken. 
  2. Das Hackfleisch mit etwas Öl in einem ausreichend grossen Topf scharf anbraten. Bei diesem Rezept ist ein Petromax ft4,5 optimal! Falls ihr das Hackfleisch frisch wolft, verwendet die Haut sowie das Fett auch mit – Truthahn Oberkeulen sind in der Regel recht mager und Fett ein nötiger Geschmacksträger.
  3. Sobald das Hackfleisch durchgebraten ist und sich etwas Röststoffe gebildet haben kippt nach und nach den Braten,- oder Rinderfond hinzu und lasst dieses komplett einreduzieren. Anschließend gebt ihr die Zwiebel, die Karotte und die klein geschnittenen Paprika dazu – diese schwitzt ihr zusammen mit dem Fleisch etwa 5 Minuten an.
  4. Bohnen, Mais und die passierten Tomaten dazugeben und gut verrühren. Gleich darauf gebt ihr die Schokolade und den Espresso sowie alle restlichen Gewürze dazu.
    Schließt den Deckel und lasst es bei schwacher Hitze für etwa eine Stunde noch leicht vor sich hin blubbern.  
  5. Final, wenn nötig nochmals abschmecken und mit Brot oder Tortillas servieren!

Tipp: Lasst es mit der schärfe, gerade mit den Chipotles langsam angehen, die schärfe entwickelt sich er mit der Zeit.
Wenn ihr es im Dutch Oven macht und mit geschlossenem Deckel einkochen lasst, gibt es zwei Möglichkeiten.

  1. Oben und unten mit gleichmäßig mit Kohle belegen
  2. Den Kugelgrill indirekt auf 200°  Celsius einregelt, bei geschlossenen Grill