Short Ribs vom Smoker gehören zu den BBQ Klassiker schlecht hin, mit dieser Anleitung gelingen die Ribs immer, dabei überlasse ich euch die Auswahl von Rub und BBQ-Sauce.
Mein Tipp, achtet darauf das die Ribs ausreichend Intramuskuläres Fett haben, zu magere Ribs werden schnell trocken. Zudem ist fett ja bekanntlich ein Geschmacksträger! Meistens bringt US-Ware diese Eigenschaft von Haus aus mit.

Rezept:

 

Die Ribs abwaschen und trocken tupfen, ordentlich mit dem gewünschten Rub einreiben und einvakuumieren oder dicht mit Frischhaltefolie einwickeln. 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

 

 

 

 

 

 

Den Grill oder Smoker auf 120° – 130° Celsius einregeln, die Ribs aus der Folie nehmen, offen im Smoker platzieren und 3 Stunden Smoken.
Anschließend in Butcher Paper einwickeln und weitere 2 Stunden im Smoker weiter garen. Nach Ablauf der Zeit die Ribs aus dem Papier nehmen und wieder offen im smoken platzieren, dick mit der BBQ Sauce bepinseln und eine weitere Stunde Smoken.
Die Ribs 3-5 min Ruhen lassen und servieren.

Tipp:Mit Obst,- oder Nussholz gesmoket schmecken die Rios besonders gut