Lachs ist nicht nur gesund sonder auch extrem Lecker, besitzt grossteils nur grosse sofort erkennbare Gräten und ist super einfach zu zubereiten! Ihr solltet nur auf die Qualität achten. Ich verwende zum Beispiel keinen Tiefkühllachs sondern ausschließlich Frischware, den dann kann kaum noch etwas schief gehen – geschmacklich werdet ihr ebenso grosse Unterschiede schmecken. Dieses Rezept beinhaltet einen Salat als Beilage und einen leckeren Honig-Senf Dip mit Dill

 

Rezept für 2 Personen:

  • 2 Lachssteaks, frisch
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel mittelscharfen Senf
  • 1 Esslöffel guter Essig, braun
  • 1 keiner Bund Dill, frisch
  • Salat, bunt gemischt nach eigenem Geschmack

 

Zunächst nehmt ihr den Lachs aus der Verpackung und wascht diesen vorsichtig unter kaltem Wasser ab um eventuell am Fisch befindliche Schuppen oder der gleichen zu entfernen. Bereitet euren Salt vor – ich nehme dazu gerne einen grossen Pizzateller da ihr darauf genügend Platz findet um schön anrichten zu können. Breitet euren Salat recht flach auf dem Teller aus.

 

 

 

 

Als nächstes „rühren“ wir den Dip an, mehr ist es nämlich wirklich nicht.
Dazu mischt ihr 1 Esslöffel Honig, 1 Esslöffel Senf und einen Esslöffel braunen Essig in einer Schüssel ordentlich miteinander, hackt den Dill fein und rührt diesen unter. Final mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken und zur Seite stellen. Der Dip dien sowohl als Salatdressing  wie als Dip zum Lachs der den Geschmack unterstreicht.

 

Kommen wir zum wichtigsten – dem Fisch! Salzt den Fisch Leicht von beiden Seiten und heizt euren Oberhitzegrill vor. Legt die Lachssteaks nebeneinander auf den Rost eures Oberhitzegrills und schiebt diesen etwa 10 cm unter dem Brenner hinein. Beide Seiten etwa 7-10 Minuten knusprig Braun garen – umso langsamer ihr den Lachs gart, desto saftiger bleibt er. Ebenso verhält es sich mit dem Zucker der zu einer herrlich knusprigen Kruste karamellisiert.

 

 

 

S0bald der Gewünschte Gargrad erreicht ist dekoriert ihr damit einfach euren Salat in dem ihr die Steaks mittig platziert. Selbstverständlichen könnt ihr auch anders Dekorieren oder den Lachs auf ein extra Teller legen und servieren.