Spontane Ideen sind bekanntlich die besten! Aber was wenn es unbedingt Chicken Wings sein müssen? Für grosse Vorbereitungen ist es zu spät. Kein Problem – hier kommt die Lösung!

 

Rezept für 2 Personen:

  • 1 kg Chicken Wings, frisch
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1/2 Teelöffel Pfeffer
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1/2 Teelöffel Knoblauchpulver getrocknet
  • 1/4 Teelöffel Chili

Für die Glaze:

  • 2 Esslöffel Zuckerrübensirup, dunkel
  • 2 Esslöffel Sojasauce
  • 1 Esslöffel Ketchup oder Tomatenmark
  • 1 Esslöffel Kirschsaft
  • 1 Esslöffel Rauchige BBQ Sauce oder 1/2 Löffel Liquid-Smoke

  1. Die Chicken Wings unter kaltem Wasser abspülen und trocken Tupfen. Die Wings in einem Zipplockbeutel mit Salz, Pfeffer, Knoblauchpulver, Chili & Sojasauce geben, den Beutel schließen und kräftig Schütteln.
  2. Die Wings indirekt auf dem Grill bei 200° Celsius etwa 1 Stunde garen. Wenn ihr mögt könnt ihr gerne einen Chunk oder Räucherspäne auf die Kohlen geben und Smoken!
  3. Zuckerrübensirup, Sojasauce, Ketchup oder Tomatenmark, Kirschsaft und die BBQ-Sauce oder das Liquide-Smoke in einer Schüssel zu einer Glaze Glatt
    rühren.
  4. Etwa 5 Minuten vor ende der Gardauer die Wings mit einem Pinsel glasieren. Aber nicht länger als 10 Minuten mit Glaze auf dem Grill lassen, der Zucker karamellisiert sonst und wird bitter!